Neuigkeiten – NEU

Hier finden Sie die Neuigkeiten im Clan of Little Angels, das Neueste steht oben:

18.07.2018:
Ich melde mich mal sehr spät zurück. Das hat auch seine Gründe – ich brauchte die Auszeit. Pam hat zwischenzeitlich einen Wurf nicht groß gezogen – was mich sehr erschüttert hat. Den P3-Wurf hat sie aber angenommen und zusammen mit dem Partner liegt er gerade im Nest.
Dann ist auch noch Marco verstorben. Somit muss ich die Gruppe mit Kenny erst wieder aufstocken bevor ich die Drei dann abgeben kann.
Auszeit daher, weil der kleine Hund meiner Tochter (Alf) sehr schwer erkrankte und seit letzten Dienstag im Hundehimmel verweilt. Es war eine sehr schwere Zeit für uns alle. Das aber zu akzeptieren und zu begreifen braucht doch mehr Zeit als erwartet.
Ich habe jetzt einige Seiten aktualisiert:
– Abgabenseiten – Beide
– In Erinnerung
– Bilder/Sonstiges
– CP-Wurfseite

18.05.2018:
Ich habe den N3-Wurf ins Archiv verschoben. Pam hat immer noch keinen Nachwuchs. Ich hoffe, dass er die nächsten Tage zur Welt kommt. Der N3-Wurf ist bereits untergekommen. Die Vergesellschaftungen sind heute abgeschlossen. Somit ist Kenny zusammen mit Marco und Nils ab dem 27.05.18 ausziehen. Erst muss die Gruppe noch zusammen wachsen. Es sieht aber sehr gut aus. 
Aktualisiert habe ich die Zuchttierseiten, die Jungtierabgabenseite sowie die Altgruppenabgabenseite. Die neuen Paare setze ich dann irgendwann im August zusammen.

22.04.2018:
Die zweite Kontrolle hat nichts anderes ergeben als 3 Männchen und 2 Weibchen. Für die Mutter mit Nellie zusammen habe ich bereits eine gute Unterkunft gefunden. Die zwei schwarzen Buben werden jeweils für einen Witwer benötigt, so bekommt Marco und Kenny den kleinen Nils dazu. Somit bleibt Quinn noch in der Zucht. Heute habe ich Pam mit Diamant vergesellschaftet und sie sind sich so einig, dass sie gleich den nächsten Nachwuchs gezeugt haben. In der Hoffnung sie hat aufgenommen.
Ich habe die Jungtierabgabenseite aktualisiert und den L3-Wurf sowie den M3-Wurf ins Archiv aufgenommen.

12.04.2018:
Im Nest liegen 5 Jungtiere – 3 Männchen und 2 Weibchen. Eines der Mädels (Nellie) bleibt bei ihrer Mutter und hat schon ein neues Zuhause, das zweite Mädel ist reserviert. Bei den Jungs werde ich einen schwarzen Bub zusammen mit dem Schwarz-Schecken vermitteln. Den dritten Kleinen gebe ich zur Vergesellschaftung frei. Evtl. kann ich ihn aber auch noch zu Kenny und Marco vergesellschaften. Da Kenny ja schon über 3 Jahre alt ist, wäre es sinnvoll. Die andere Option wäre noch einen der schwarzen Jungs zu Quinn zu vergesellschaften und Gonzo dann nach den Sommerferien in die Zucht nehmen. Das werde ich mir noch überlegen.

30.03.2018:
Der CP-Wurf kam am 30.03.18 zur Welt. Ich hoffe, dass Pam noch Nachwuchs bekommt, denn sie ist noch sehr dünn, sieht nicht nach Nachwuchs aus. 4 Mädels benötige ich allerdings von den zwei Würfen. Ich hoffe, es sind genug Mädels dabei.

28.03.2018:
Es ist immer spannend wie die Jungtiere verteilt werden können. So bekommt der Agouti-Schecke jetzt erst einmal den kleinen Marco als Partner und wäre dann frei um in ein neues Heim einzuziehen. Karl und Kuno sind schon ausgezogen. Die Paare sind getrennt, so dass beide Zuchtmädels nur noch einen Wurf erwarten und dann in Rente gehen. Für die neuen Würfe sind schon zwei Mädels reserviert. Die neuen Paare setze ich dann erst während der Sommerferien.
Aktualisiert habe ich die Wurfseiten und die Jungtierabgabenseite.

15.03.2018:
Momentan sieht es wieder so aus, dass drei Jungs frei sind. Hier kann ich entweder zwei Jungs zusammen oder eben ein Junge zur Vergesellschaftung mit einem Alttier abgeben. Was übrig bleibt, wird dann zu dem einsamen Agouti-Schecken vergesellschaftet und wäre dann ebenfalls frei.
Ich habe die Jungtierabgabenseite sowie beide Wurfseiten aktualisiert.

07.03.2018:
Da eines der freien Männchen für eine Vergesellschaftung angefragt wurde, habe ich mich entschlossen dem einsamen Agouti-Schecken (er ist schon über 2 Jahre alt) dann zwei Jungtiere dazu zu vergesellschaften. Danach ist die Gruppe dann frei.

05.03.2018:
So, jetzt ist alles bezüglich der zwei Würfe geklärt. Im L3-Wurf sind 6 Jungtiere – 3 Männchen und 3 Weibchen. Im M3-Wurf liegen 5 Jungtiere – 3 Männchen und 2 Weibchen. Aus beiden Würfen sind noch 3 Männchen frei. Eines der Männchen werde ich mit einem älteren Agouti-Schecken vergesellschaften. Danach sind die Beiden frei. Je nachdem werde ich auch zwei junge Männchen dafür nehmen – je nachdem wer sich bis zur Vergesellschaftung noch für die Männchen interessiert.
Den K3-Wurf habe ich ins Archiv verschoben. Zwei Männchen habe ich noch in der Abgabenseite gelassen, da sie erst noch abgeholt werden müssen.

18.02.18:
Durch einige private Umstände ist es mir nicht gelungen die Homepage richtig auf Vordermann zu halten. Nun hoffe ich, dass solche Umstände nicht noch einmal eintreten werden und ich mich wieder der normalen Pflege meiner Homepage widmen kann.

Den J3-Wurf habe ich jetzt ins Archiv übernommen. Alle Jungtiere die das Haus verlassen durften sind jetzt in ihren neuen Heimen eingetroffen.
Den K3-Wurf habe ich auf neuesten Stand gebracht. Ebenso die Abgabenseite. Heute sind dann gleich zwei Würfe zur Welt gekommen, das hatte ich noch nie, dass gleich beide Weibchen Nachwuchs bekommen. Das müssen ganz besondere Tiere sein, denn sie haben zusammen mit meiner Mutter Geburtstag. Was schöneres konnte mir nicht passieren. Wunderbar. Ich habe schon einige Reservierungen auch für Vergesellschaftungen. Ich hoffe, dass die richtigen Geschlechter in den Nester liegen. Vor allem, dass es dann auch genug Jungtiere sind. 

01.02.2018:
Ich habe den Fuchs-Wurf und die Jungtierabgabenseite mit den neuesten Bildern des J3-Wurfes aktualisiert.

21.01.2018:
Heute habe ich den K3-Wurf unter die Lupe genommen. Es sind 6 Jungtiere – 3 Männchen – 3 Weibchen. Eines der Männchen werde ich behalten als Zuchttieranwärter.
Folgende Seiten sind aktualisiert:
CP-Wurf und die Jungtierabgabenseite

19.01.2018:
Es wird mal wieder Zeit die Homepage zu aktualisieren. Es hat sich auch einiges getan. Der I3-Wurf ist bereits erfolgreich vergesellschaftet und verlässt bald das Haus. Der J3-Wurf ist soweit verplant und der K3-Wurf wurde am 11.01.18 geboren.
Ich habe die Neuigkeiten des letzten Jahres ins Archiv verschoben. Den I3-Wurf habe ich auch ins Archiv übernommen. Die Jungtierabgaben habe ich ebenfalls aktualisiert.