Eurocheval 2012

Im Juli konnte ich mein Muttertags Geschenk meiner Tochter einlösen. Wir besuchten die Eurocheval in Offenburg. Ein unvergesslicher Tag für mich. Hier ein paar Eindrücke:

Dieses Pferd hat ein sehr hohes Vertrauen zu seinem Herrn:
 
Jetzt übernimmt auch mal das Pferd das Kommando:
   
So schnell wird man seine Mütze los:
           Um auf dem Rücken liegen zu bleiben braucht er Hilfe.
   
Auch Fohlen waren dabei:
      
Mini-Shetlandponys:
 
  
Shire-Horse – das linke Bild zeigt ein 3jähriges Pferd. Diese Rasse ist mit 3 Jahren noch nicht ausgewachsen:
 
 In der geschlossenen Box bekam ich das Pferd nicht ganz aufs Bild. Daher habe ich mal die Füße fotografiert. Ich denke man kann erkennen wie groß das Pferd ist.
    
 Den Hunden hat es sicherlich auch Spaß gemacht.
 Hier ging es darum, dass die Pferde auch mit Hufschuhen rennen können.
Der Warmreiteplatz:
       
                        
Dalmatinerponys:
 
Schlafende Pferde in der Box:
 
   

Die Quarter Horse in Aktion direkt an der Kuhherde. Die Kühe haben noch Hörner. Ein gut und fertig ausgebildetes Pferd macht seine Arbeit alleine und braucht keine Zügelführung. Auf dem ersten Bild das vorderste braune Pferd ist fertig ausgebildet und zeigte, dass es ohne Zügelhilfe die Kuh von der Herde ganz alleine trennen kann. Diese Vorführung alleine ist es Wert auf die Eurocheval zu gehen.