Diverses

Auf dieser Seite möchte ich euch diverse Bilder aus meiner
Umgebung zeigen. Das können Landschaftsbilder oder auch
Tierbilder sein, die in keine andere Rubrik passen. Die neuesten Bilder finden Sie immer oben.

Bilder vom 30.07.2018:

Bilder vom 29.07.2018:
Ein Schmetterling ist geschlüpft und hat sogar auf mich gewartet, damit ich ihn fotografieren kann. Es ist ein Zitronenfalter.
 Er ist bereits aus dem Fenster geflogen. Wunderschön.
 Hier sieht man die verlassene Hülle des Zitronenfalters. Die zweite Puppe rechts ist ebenfalls ein Zitronenfalter. Er scheint ja schon durch die Hülle durch.

Bilder Juli 2018:
Die Blumen auf der Fensterbank haben mir dieses Jahr viel Besuch gebracht – so anscheinend auch Schmetterlinge. Zumindest fand ich die Raupen des Kohlweißlings. Hier ein paar Bilder – auch von der Puppe. Bin gespannt ob der Schmetterling schlüpft.

Diese Puppe ist von einem anderen Schmetterling, ich weiß nicht welcher. Es war eine grüne Raupe. Mal sehen welcher Schmetterling heraus kommt:

Einige Bilder bis Juli 2018:
Meine Blumen hatten einen Holzbienenbesuch – herrlich das Tier zu beobachten:

Diesjährige Blumen auf der Fensterbank:

Mein Eierbaum – blüht:
 – hier zusammen mit der Buntnessel

Insektenbesuch:

Und noch eine schöne Wolkenforamtion am Abendhimmel:

Bilder vom Dezember 2017:
Unsere Weihnachtskeksbäckerei:
Das sind Orangenkekse ohne Glasur
 Hier die Orangenkekse fertig.
Die ganzen Weihnachtskekse auf einen Blick
 Die Vanillegipferl

 Und das sind die Walnuss-Marzipankekse.
Weihnachtsbäckerei macht Spaß und schmeckt ja auch noch so lecker.

Bilder vom September 2017:
Meine neuen Blumenerrungenschaften:
Der Bubikopf (lecker auch für die Rennmäuse):

Der Frauenhaarfarn:

Der Kletterphilodendron (hat schon zwei Blättchen mehr):

Der Krokodilfarn:

Der Nestfarn:

Bilder vom August 2017:

Ein Besucher auf der Fensterbank – Eine Blattwanze:

Und jemand, der ganz schön nerven kann war auch noch da – eine ganz gemeine Stubenfliege 😉 :

Bilder vom Juli 2017:

Es darf auch mal wieder ein Kuchenfoto sein – Nußkuchen mit Schokotröpfchen und Schokoguß:

Meine Kamille an der Fensterbank. Auf dem zweiten Bild hat sie Besuch von einem süßen Käfer.

 – Die Kletterpflanze hat dieses Jahr wieder schöne Blüten

 – Mein Fenster mit Paprika und Tomatenpflanzen sowie die Kletterpflanze   – Wolkengebilde am Abend
 – Und ein wunderschöner kompletter Regenbogen.

Bilder vom Mai 2017 – meine Petersilie auf der Fensterbank – es ist eine eigene Zucht. Das Schnittlauch habe ich gekauft und wächst sehr schlecht:

Neueste Bilder vom März 2017 – zwei neue Kerzen, mein Geburtstagskuchen und ein Blumenstrauß von Frau Dück fürs´s Hundesitting:
 

Meine neue Errungenschaft: Die Rose von Jericho:

Kurz nach dem ersten wässern.

Nach einem Tag.

Nach 2 Tagen.

 

 

 

 

 

 

 

Meine fertige Paprika – sie hat sehr gut geschmeckt:
spitzpaprika-004-2016-10-27 spitzpaprika-006-2016-10-27

Und der Weihnachtskaktus hat mal wieder geblüht:
weihnachtskaktusblute-06-2016-11-14

Ein wunderschöner Dahlienstrauß. Danke für das Geschenk an Frau Dück:


Hier meine blaue Kletterpflanze von 2016:

Die Kletterpflanze kurz nach dem Regen:

 

An meinem Fenster wächst auch Spitzpaprika. Freue mich drauf sie zu essen.

Und wieder blüht eine Blume im Wohnzimmer – sehr schön.

Meine Blumenampel sieht endlich besser aus. Endlich wächst und gedeiht es.

Wie dieses Gewächs heißt weiß ich nicht, Hauptsache es wächst. 😉

Das sind mexikanische Chiapflanzen. Mittlerweile sind sie schon über die Fensterhöhe hinaus gewachsen.

Ein Mondaufgang – einfach nur herrlich:

 

Das ist eine Physallispflanze mit Blüte:

Meine neueste Errungenschaft ist diese Schmetterlingsorchidee. Eine herrliche Blume:

Herrliche Blüten und Knospen in der Wohnung. Ein paar Zweige bewirken so richtig schöne Wunder:



Ein Bastelsetgeschenk mit Karte für mein Engagement im Rennmausforum. Vielen lieben Dank:


Zwei Pflanzen hier in der Wohnung. Die Rank Pflanze wird sich hoffentlich richtig schön ausbreiten. Wenn ja, gibt es von ihr noch mehr Bilder:


Schneefall noch am 26.04.2016:



Selbstgebackene Nusstörtchen – sie waren einfach nur lecker:

Am 05.09.2015 eingestellt:
   Diese beiden Kerzen sind nur mit Kerzenwachsresten gegossen. Bei der zweiten merkt man, dass die roten Reste zu Neige gingen. 😉
 Hier habe ich zuerst mit den letzten Rotresten begonnen und dann mit Hellgrün experimentiert. Der erste Teil ist sehr schön geworden. Der nächste dann eben in einem helleren Grün.
 Bei dieser Kerze wollte ich jeden Abschnitt mit einer anderen Farbe beginnen. Dabei ließ ich etwas rotes Wachs übrig und gab Blau dazu. Beim zweiten Blau hatte ich noch zu viel rot-blaue Farbe mit drin – wurde aber durch das weiße Kerzenwachs dann doch heller. Und von blau auf gelb zu kommen ist mir nicht so gut gelungen – hätte noch mehr gelb einmischen sollen. 😉 Danach habe ich nur noch weißes Wachs genommen und mit dunkelgrün vermischt. Jetzt habe ich keine Reste mehr. Daher wird es dauern, bis die nächste Kerze gegossen wird.
  Es ist gar nicht einfach die Blume von außen zu fotografieren. 😉
Aber man sieht die Blüte ja wunderschön. Wobei es mittlerweile viel mehr Blüten sind. Den unteren Bereich des Fensters hat die Pflanze komplett eingenommen.
 Und nach oben scheint sie auch keine Grenzen finden zu wollen. Mit etwas vorsichtigem Nachhelfen, hat sie oben Bögen gebildet. Sehr schön wie sich diese Pflanze manipulieren lässt und dann in eine andere Richtung weiter wächst.

Am 31.08.2015 eingestellt:
 Dieses hübsche selbstgefertigte Mäuselesezeichen habe ich geschenkt bekommen. Hier noch einmal herzlichen Dank dafür. Das andere Mäuschen führe ich immer an meiner Handtasche mit. Muss es nur mal fotografieren. 😉
Meine nachgezüchtete Capsicum-salsa-Pflanze trägt nun selber Früchte – hier noch grün…..
 ….. ein paar Tage später schon orange. Und mittlerweile schon wieder geerntet. Sehr schmackhaft die Kleinen.
  Meine Kletterpflanze draußen am Fenster. Mittlerweile ist sie noch viel größer geworden und führt noch schönere und dickere Stränge, als man hier sieht. Sie blüht weiß.
   Diese Tomaten wachsen ebenfalls vor meinem Fenster. Gut es sind noch ein paar mehr. Ich freue mich schon sie zu verzehren.
 Und diese Spinne wohnt bei den Tomaten und hält mir mein Schlafzimmer fliegenfrei… 😉
 Diesen Wolkenhimmel musste ich einfach fotografieren – sieht einfach nur toll aus…..

Vor August 2015:
 Sieht das nicht herrlich aus. Richtig romantisch – wunderschön. Auch im Juli kann eine brennende Kerze am Abend ein richtiger Stimmungsmacher sein.
 Diese Katze habe ich auf der anderen Straßenseite (gegenüberliegenden Wiese) per Zufall beobachtet und versucht sie zu fotografieren – was mir sichtlich gelungen ist.
 Und nicht lange danach, sah es so aus. Starkregen – auch diesen konnte ich einfangen.
 Meine erste Mini-Orchidee, die ich von einer Hochzeit geschenkt bekam. Sie blüht bereits zum zweiten Mal. Hier fotografiert ohne Blitz.
 Hier mit Blitz fotografiert. Da sie weiß ist kann die Kamera sie nicht so gut ablichten.
  Diesen Fischreiher habe ich durch Zufall beobachtet, wie er auf der anderen Straßenseite in den Tannen gelandet ist. Er war so lieb und hat gewartet bis ich die Kamera holen und ihn fotografieren konnte.
 Die Marzipan-Erdbeer-Sahnetorte zum Geburtstag meiner Tochter.
 Ein Blitz fotografiert am nächtlichen Himmel aus dem Fenster in Niefern.
  Drei Karten, die ich als Dankeschön erhalten habe.
   Hier 3 Bilder der ersten Blüte meiner Eisblume. Das erste Bild zeigt die Blüte am Abend – da wird sie von der Blume geschlossen. Die zwei anderen Bilder zeigen die Blüte komplett geöffnet.
 Und hier die zweite Blüte meiner Hyazinthe. Der Stil der Ersten ist noch vorhanden.
  Und noch eine Kerze……
Ich habe aber immer noch Wachs da, die nächste Kerze wartet schon. Diese hier wartet in der Schublade auf ihren Einsatz, da die letzte Kerze noch in Gebrauch ist.
   Meine dritte selbst gefertigte Kerze. Es sind drei Bilder, weil die Kerze je nach Blickfeld eben etwas anders aussieht……
Niemand hat so eine Kerze – das ist einfach sehr schön und macht auch richtig Spaß.
    Die letzten Schneebilder von 2014 – es war eine wunderschöne Winterlandschaft – und dazu dann noch der herrliche Sonnenschein.
Silvester war wunderschön, die Mäuschen haben es gut und ohne Probleme überstanden.
 Der Korkball links war früher mal genauso ein Kork wie rechts abgebildet. Nachdem die Mäuschen ihn eine Weile im Käfig hatten wollten sie anscheinend auch mal Fußball spielen. 😉
Dieses Bild spricht Bände.
 Meine zweite selbst gefertigte Kerze – sieht das nicht herrlich aus? Und den Rest kann ich auch wieder einschmelzen für die nächste Kerze.
 Capsicum-salsa-Jungpflanze,
von der Mutterpflanze habe ich bereits geerntet und diese Pflanze(n) nachgezüchtet.


 Gelbe Rosen zum Muttertag. Dankeschön.
 Herrlich solch einen schönen blühenden Baum direkt vor dem Fenster zu haben.
 Der Kaktus von weiter unten nur jetzt mit Blüten – sehr schön auf der Fensterbank.
 Mein neues Hobby…… Ich sammle Restkerzenwachs und gieße daraus dann wieder eine neue Kerze. Aus verschiedenen Kerzen ist das doch herrlich. Solch eine Kerze hat sonst niemand. 😉
 Löwenzahn auf der Wiese unter meinem Fenster.
 Diese hübsche und auch sehr wohlschmeckende Sachertorte bekam ich zum Geburtstag geschenkt. Dankeschön, es hat mich sehr, sehr gefreut.
 Dieser stolze Kerl ziert mein Wohnzimmer. 😉
 Mein Weihnachtsbaum – gespendet von Angie – vielen lieben Dank.
Auf der Spitze ist es mal nicht der normale langweilige Weihnachtsengel oder Weihnachtsstern – nein es ist die überall bekannte Weihnachtsmaus. 😉
  Die ersten beiden Schneebilder aus Niefern Ende 2013.
 Ein Kaktus auf der Fensterbank…….
 Der Wald im Herbst bei Sonnenschein kann sehr schön sein.

 Ein Nebenbach der Enz – selbst in diesem kleinen Bach gibt es Fische.
Celosia Caracas – eine sehr schöne Pflanze.
 Eine meiner Buntnesseln.
 Ente auf der Enz.
 Ein Blick durch die Büsche auf die Enz.
 Ein Geschenk meiner Tochter – Danke.
 Eine Herzkartoffel – so ist sie gewachsen….
 Eine Litschi wollte unbedingt Model  werden……
 Vollmond mit Wolkenhimmel – es war bereits stockdunkel.
 Ein Raubvogel kreist – fotografiert aus meiner Wohnung heraus.
 Sauerbraten mit Klößen – gekocht von Jens.
 Eine Schwanenfamilie auf der Enz.
 Aufgehender Vollmond hinter Bäumen.